Einige Neuigkeiten über das Spiel TACEO

Im November 2020 haben wir das Spiel Taceo veröffentlicht – ein Spiel gegen die Polizei. In fast einem Jahr wurden die 300 gedruckten Exemplare in ganz Mitteleuropa verteilt, größtenteils gegen Spende. Dazu wurde eine PDF-Version zum Selbstausdrucken zur Verfügung gestellt.

Zur Zeit sind alle Spiele ausverkauft, bis auf einige wenige Exemplare, die noch bei unseren Freund*innen von Black-Mosquito erhältlich sind.

TACEO ist ein Pico-Game, ein kurzes Spiel mit einem einfachen Mechanismus. Eine Person zieht eine Karte und beschreibt entweder, was darauf steht, oder erfindet einen Inhalt. Die andere Person muss herausfinden, ob die Beschreibung tatsächlich mit dem Bild auf der gezogenen Karte übereinstimmt oder ob sie frei erfunden ist. Die Idee zu diesem Spiel entstand aus dem Wunsch, ein pädagogisches und unterhaltsames Werkzeug zu schaffen, mit dem ein einfacher Gedanke vermittelt werden kann: Um sich bei einem Verhör vor der Polizei zu schützen, ist es besser zu schweigen als zu lügen. Das Spiel ist dazu da, um das Risiko von Lügen als Verteidigungsstrategie aufzuzeigen.

In diesem Jahr haben wir einige sehr Interessante Rückmeldungen zu den Mechanismen, den Anleitungen und dem gesamten Spieldesign erhalten. Vor kurzer Zeit hat zum Beispiel die Pocast-Gruppe La Cellule ein sehr spannendes kritisches Feedback über das TACEO Spiel gemacht (auf Französich).

All dies hat uns dazu motiviert, eine zweite Version des Spiels zu erstellen und einen neuen Druck zu machen. Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin: Anfang 2022. Um über seine Veröffentlichung informiert zu werden, kannst du unsere Newsletter abonnieren, indem du uns eine E-Mail an evasions|@|riseup.net schickst.

Wie alle unsere Produktionen wird das Spiel wieder in Französisch-Deutsch-Englisch verfügbar sein. Zusätzlich dazu, suchen wir auch nach Leuten, die daran interessiert sind, es in andere Sprachen zu übersetzen. Wenn du Interesse hast, nimm doch bitte Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.